Fundraising aktuell

Crowdfunding: Mit dem Fahrrad in die Kirche

Crowdfunding Simultankirchen Oberpfalz 99Funken
St. Bartholomäus in Rothenstadt ist eine der 50 Simultankirchen, die per Fahrrad besucht werden können.

In der Oberpfalz gibt es 50 Simultankirchen, Gotteshäuser also, die katholische und evangelische Christen gemeinsam nutzen. Seit Mai 2015 können diese per Fahrrad erkundet werden. Der Förderverein der Simultankirchen in der Oberpfalz hat dafür zehn Routen entwickelt, welche die Gotteshäuser miteinander verbinden.

Nicht nur für Fahrradfans

Bisher konnten sich Radler die Strecken im Internet anschauen. Nun sollen aber auf den Routen Hinweisschilder angebracht werden, damit die Kirchen leichter gefunden werden können. Benötigt werden 135 Hauptwegweiser und 312 Nebenwegweiser. Zudem ist eine Fahrradkarte geplant, an den einzelnen Kirchen sollen Infotafeln angebracht und an den Strecken Rastplätze eingerichtet werden. Zielgruppe sind nicht nur Fahrradfahrer, sondern auch Personen, die sich allgemein für Geschichte und die Simultankirchen in der Region interessieren.

Individuelle Radtour für 300 Euro

Um das Projekt zu finanzieren, hat der Förderverein Ende November 2018 eine Crowdfunding-Aktion auf der Internet-Plattform www.99funken.de initiiert. Fundingziel waren 8000 Euro, bis Mitte Januar 2019 waren davon 2195 Euro eingespielt. Die Fundingschwelle lag bei 1000 Euro und wurde schon erreicht. Damit können die ersten Wegweiser angebracht werden.

Potenzielle Unterstützer werden mit attraktiven Prämien gelockt. Für 10 Euro gibt es schon mal „ein gutes Gefühl“. Wer 20 Euro spendet, darf sich auf eine Einladung zur Einweihungsfeier des ersten Hinweisschildes freuen. Im Sommer soll es so weit sein. Für 50 Euro gibt es als Dankeschön eine der neuen Radkarten. Spendern, denen die Unterstützung des Radwegs 100 Euro wert ist, können an einer geführten Radtour im Frühling, Sommer oder Herbst teilnehmen. Für 200 Euro ist eine Schilderpatenschaft mit Ehrenurkunde und Nennung auf der Website zu haben. Und für 300 Euro kommen Spender in den Genuss einer geführten Radtour an einem individuellen Termin.

Auch EU-Mittel beantragt

Auch wenn die angestrebten 8000 Euro des Crowdfundings nicht zusammenkommen, ist das Vorhaben nicht vom Tisch. Der Initiator, Pfarrer Hans-Peter Pauckstadt-Künkler, berichtete gegenüber www.otv.de, dass auch ein EU-Förderantrag auf den Weg gebracht werden soll.  

Text: UNi
Foto: Allexkoch/CC-Lizenz

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Stiftung Denkmalschutz Lotto spielen Glücksspirale St. Johannes Baptist Schwäbisch Hall

Glück durch Glücksspiel in Schwäbisch Hall

Wer Lotto spielt, kann damit die Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützen. Davon profitiert auch die Kirche St. Johannes Baptist in Schwäbisch Hall.

weiterlesen ...

Misereor Fastenaktion 2019 Hungertuch Solibrot Spenden sammeln

Diesjährige Misereor-Fastenaktion eröffnet

Ob alkoholfreies Bier, Solibrot oder eine Tasse Kaffee – mit vielen Ideen zum Spendensammeln für Projekte in El Salvador hat die katholische Kirche die Fastenaktion begonnen.

weiterlesen ...

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. weiterlesen ...