Fundraising aktuell

Per Förderverein zu mehr finanziellen Mitteln

Bad Nenndorf Maria vom heiligen Rosenkranz Förderverein
Mit Mitteln aus dem Förderverein soll auch das Innere der Kirche St. Maria vom heiligen Rosenkranz renoviert werden.

Wie so viele ist auch die Kirche St. Maria vom heiligen Rosenkranz in Bad Nenndorf im Bistum Hildesheim dringend renovierungsbedürftig. Übernahmen früher noch einige Freiwillige handwerkliche Tätigkeiten, um Schäden auszubessern, wird das jetzt aber immer schwieriger. Die Kirche braucht dringend eine grundlegende Sanierung. Aufgabe des Bistums ist es lediglich, die Bausubstanz zu erhalten, alle Arbeiten, die darüber hinaus gehen, muss der Kirchort aus eigener Tasche bezahlen.

Damit das gelingt, wurde nun ein Förderverein ins Leben gerufen. Die offizielle Gründung war Ende Juni. Ein paar Formalitäten sind noch zu erledigen, dann ist die Gemeinnützigkeit amtlich. Die Idee dazu hatte Wolfram Kossak, der Mitglied des Kirchenvorstands ist und dadurch Einblick in die finanzielle Lage der Gemeinde hatte.

Spenden und Fundraising-Aktionen für Orgel und Turm

Nun sollen neben den Mitgliedsbeiträgen für den Verein auch Spenden eingenommen werden. Für die Zukunft sind dann auch konkrete Fundraising-Aktionen geplant, um weitere Gelder zu generieren. „Wir wollen möglichst viele Unterstützer mit ins Boot holen“, sagt der Vorsitzende Michael Schuba.

Konkrete Wünsche gibt es auch schon. Die Fassade am Turm muss erneuert werden und der Innenraum braucht dringend einen neuen Anstrich. Daneben haben auch die Orgel und die Küche Priorität.

Wer Mitglied im Verein werden und damit die Gemeine unterstützen will, kann sich im Pfarramt melden unter (0 57 23) 9 41 20.

Text: UN
Foto: Wikipedia/Rabanus Flavus

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Bonifatiuswerk stellt 2019 wieder Hilfe in Millionenhöhe für katholische Projekte zur Verfügung

Bonifatiuswerk stellt 14 Millionen Euro bereit

Mit 14 Millionen Euro fördert das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken in diesem Jahr Projekte in der deutschen, nordeuropäischen und baltischen Diaspora.

weiterlesen ...

Förderwettbewerb "chrismon Gemeinde 2019" gestartet

Förderwettbewerb "chrismon Gemeinde 2019"

2019 sucht chrismon wieder spannende Projekte von Kirchengemeinden - in einem Jurywettbewerb mit Publikumsbeteiligung werden 25.000 Euro vergeben.

weiterlesen ...

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. weiterlesen ...