Bistum München-Freising

So arbeiten wir

Fundraising soll auch im fünftgrößten Bistum Deutschlands zunehmend eine größere Rolle spielen. Immerhin stehen in den nächsten Jahren mit der Sanierung des Dombergs und des Doms in Freising und vielen regionalen Bauvorhaben viele Investitionen an. Kleinere Projekte wie das Salberghaus, eine Einrichtung der Katholischen Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e. V., machen bereits erfolgreich vor, wie das funktionieren kann. Die große Unterstützung für kirchliche Flüchtlingsprojekte im Jahr 2015 und die Hochwasserhilfe von 2013 haben gezeigt, wie groß die Bereitschaft ist, Menschen und Einrichtungen im Bistum mit Spenden zu helfen. Ansprechpartner für Fragen zum Fundraising ist Finanzdirektor Markus Reif.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. weiterlesen ...