Bischöflich Münstersches Offizialat in Vechta

Offizialat lädt zum Katholikentag ein

Katholikentag lädt nach Leipzig

Bischof Dr. Felix Genn und das Bischöflich Münstersche Offizialat laden zum 100. Deutschen Katholikentag nach Leipzig ein. Das bundesweite Katholikentreffen vom 25. bis 29. Mai, zu dem viele zigtausende Gäste erwartet werden, steht unter dem Motto „Seht, da ist der Mensch“. Die Nachfrage ist so groß, dass mehr Busse bestellt werden mussten als ursprünglich geplant.

 Leipzig wirke so säkular wie kaum eine andere deutsche Großstadt, sagte Genn in seiner Einladung an die Gläubigen. Doch die Kirche Leipzigs sei „jung, lebendig und modern“. Erst im vergangenen Mai ist dort mit Unterstützung vieler Spenden aus dem gesamten Bundesgebiet eine neue Propsteikirche eingeweiht worden, die nicht nur architektonisch, sondern auch als Zeichen christlicher Hoffnung und Zuversicht mitten im Zentrum die Stadt prägt. Bischof Felix lädt gerade die Menschen im Bistum Münster als Ausrichter des nächsten Katholikentags ein, der Leipziger Einladung zu folgen. „Tragen Sie dazu bei, dass der 100. Deutsche Katholikentag zu einem gesamtdeutschen Fest des Glaubens und der Begegnung wird und lassen Sie sich schon ein wenig einstimmen auf den 101. Deutschen Katholikentag in Münster 2018.“

Große Nachfrage

Aufgrund der großen Nachfrage hat das Offizialat jetzt für Interessenten aus dem Oldenburger Land einen zweiten Bus bestellt. Die Fahrt kostet 178 Euro, in dem Preis sind die Busfahrt, die Eintrittskarte für den Katholikentag für alle Tage inklusive Programmheft und die Unterbringung in einem Privatquartier oder in einer Gemeinschaftsunterkunft enthalten. Hotels in Leipzig und Umgebung sind inzwischen ausgebucht. Der Bus startet morgens am 25. Mai und kommt rechtzeitig zur Eröffnungsfeier in Leipzig an. Die Rückfahrt erfolgt am Sonntag dem 29. Mai nach dem Abschlussgottesdienst.

Infos zum Katholikentag unter www.katholikentag.de. Anmeldungen im Offizialat bei Friederike Asbree, Tel. 04441/872-256 oder per E-Mail.

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Wettbewerb "gute Idee"

Carpe Diem Aktion für Kinder- und Jugendhospiz

Am 17.September 2016 sind wieder Messdiener zwischen zwischen Damme und Wangerooge aufgerufen sich für den guten Zweck eine Arbeit zu suchen und mit dem Arbeitsentgelt ein Jugendhospiz zu unterstützen.

weiterlesen ...

Wettbewerb "gute Idee"

50.000 Euro für Jugend und Musik

Das Pastoralrat des Offizialatsbezirk Oldenburg fördert auch in diesem Jahr gute Ideen und Kleinprojekte pastoraler Arbeit in Kirchengemeinden. Förderschwerpunkt ist das Thema „Jugend und Musik“.

weiterlesen ...

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. weiterlesen ...